Banner

Banner
Hundesport-Mellensee

Dienstag, 20. November 2012

Giftbällchen gegen Hunde?


Kaum zu glauben!
Ein Bericht der Polizei.



Erkner

Am 17.11.12 wurde bei der Polizei in Erkner Anzeige erstattet, weil unbekannte Täter auf ein Grundstück am Kienkamp in der Nacht zum Samstag mehrer Bällchen aus Hackfleisch geworfen haben, in denen vermutlich ein Gift eingearbeitet war. Die Anzeigenerstatterin vermutet, dass damit ihr Hund geschädigt oder gar getötet werden sollte.

Die Polizei hat die Hackmasse sichergestellt und Untersuchungen und Ermittlungen eingeleitet. Sie fragt, wer in den Zusammenhang im Bereich des Tatortes in der Nacht zum Samstag etwas beobachtet hat oder andere Hinweise zur Aufklärung geben kann.
(Quelle: Internetwache Brandenburg)